Bewährt und zuverlässig

Das Einrohrsystem von Sachsenlift

Unserer Erfahrung nach ist dieser Treppenlift nicht nur optisch ein „Hingucker“, sondern auch in punkto Technik und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau. Bestens aufgestellt auch für sehr schmale und steile Treppen.  Mit elektrischen Drehsitz und schmalen Fußbrett funktioniert dieses Einrohrsystem für nahezu alle Treppen. Klicken Sie auf das Bild um mehr zu erfahren.

In dem Video wird von unserem Partner Harzlift gezeigt, wie der Treppenlift Flow 2A montiert wird. Die Geradestellung des Sitzes geschieht hier elektrisch, was wiederum die hohe Steigfähigkeit ermöglicht. Bis zu einer Steigung von 72° und einer Treppenbreite von 65cm, ist er der Profi unter den Liften.

Kurvenlift - Vorteile

Sachsenlift

Schlanke und variable Montagelinie für Ihre Absatz-, Start- und Stoppsituation

Sachsenlift

Elegantes und strapazierfähiges Design für eine hohe Benutzerfreundlichkeit

Sachsenlift

Große Farbauswahl für Sitz und Fahrbahn, sowie große Auswahl an Polstern

Sachsenlift

Schnelle und einfache Installation

Der Kurvenlift Alpha vom Hersteller Lehner

Wird in der Regel auf der Treppe installiert, was zu einer schnellen und einfachen Installation führt

Als Alternative zum Einrohsystem können wir Ihnen das Zweirohrsystem von Lehner anbieten. Aufgrund des kompakten Designs benötigt dieser Lift ebenso nur ein Minimum an Platz, womit die Treppe ähnlich frei von Hindernissen bleibt, wie bei unserem Einrohrsystem. Entwickelt in Österreich und mit höchsten Standards garantiert die robuste Konstruktion ebenso eine lange Lebensdauer und eine verlässliche Performance des Liftes. Bis zu einer maximalen Steigung von 52° stellt diese Anlage eine praktikable Lösung dar.

FAQ

Die häufigsten Fragen, die uns gestellt werden

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu unseren Dienstleistungen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kurvige Treppenlifte eignen sich für gewendelte oder Treppen mit Absätzen und Winkel. Dabei wird zwischen verschiedenen Treppenverläufen unterschieden. Zum einen zählt hierzu die mehrläufige Treppe. Zum anderen hat auch die gewendelte Treppe einen kurvigen Verlauf. Für kurvige Treppen benötigt man speziell angefertigte Schienen, denn diese können dann einfach und sicher um Ecken und Kurven verlegt werden.

Im Durschnitt kostet ein kurviger Treppenlift je nach Länge und Anzahl der Kurven im Innenbereich zwischen 8.000 – bis 15.000€.

Kann ich die untere mit der oberen Etage mit einer geraden Schiene verbinden? Dann kann bei genügende Platz vor, auf und nach der Treppe ein gerader Lift montiert werden. Obwohl gerade Treppenlifte günstiger sind, macht es aber manchmal auch Sinn, selbst bei einfachen und geraden Treppen einen kurvigen Lift zu installieren. Dieser lässt sich dann in den Haltestellen außerhalb des Treppenbereichs parken. So steht den Nutzern mehr Platz auf der Treppe zur Verfügung.

Wer sowieso schon Probleme beim Treppenstiegen hat, wird sich vermutlich gar nicht erst trauen, eine schmale Wendeltreppe hochzusteigen. Die Angst vor einem Sturz ist einfach zu groß. Besonders für Personen, die im Alltag nicht mehr gut zu Fuß sind, Gelenkprobleme haben oder das Gleichgewicht nicht gut halten können, sind solche kurvigen Treppen ein großes Hindernis. Zahlreiche Menschen meiden daher die kurvigen Treppen im eigenen Haus oder nutzen diese nur mit Hilfe eines Angehörigen.  Wer sich somit einen Kurvenlift einbauen lässt, kann die Treppe wieder problemlos mit dem Lift überwinden.

Steile, kurvige oder Wendeltreppen – mit dem passenden Kurvenlift gehören die Probleme beim Treppensteigen der Vergangenheit an. Dennoch sollten Verbraucher vorab prüfen lassen, ob sich ihre Treppe für den Einbau eines Kurvenlifts eignet. . Soll der Treppenlift im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses mit mehr als zwei Wohneinheiten eingebaut werden, gilt folgendes:

Wer den Kurvenlift stattdessen in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus anbringen lassen will, muss nur auf eine vorgeschriebene Mindestbreite der Treppe von 80 cm achten.

Ja, allerdings gibt es nur bei unseren Zweirohrsystem eine entsprechende Aufrüstung als Extra.